Lockfutter zum Angeln, welches ist das richtige?

Lockfutter zum Angeln, welches ist das richtige?

Mit Lockfutter zum Angeln bekommt man Fische zur Angelstelle. Doch welches ist das richtige für welches Gewässer und für welchen Fisch? Nimmt man es ganz genau, so ist Lockfutter zum Angeln, auch Grundköder genannt, eine Mischung aus bestimmten Zutaten, die den Fisch zur Angelstelle locken soll. Als Grundlage dienen Brotkrume und Semmelbrösel. Lockfutter zum Angeln, … Weiterlesen

Kartoffeln als Angelköder, ein beliebter Karpfenköder

Kartoffeln als Angelköder, ein beliebter Karpfenköder

Mit Kartoffeln als Angelköder gelingt es, großen Karpfen von kleinen zu trennen, und auch andere große Fische wissen diesen Köder zu schätzen Für verwöhnte Mäuler, Kartoffeln als Angelköder und Pommes sind hervorragende Köder: Die Kartoffel ist schon seit langem ein beliebter Karpfenköder. Noch bevor es die ersten Boilies gab, war sie vermutlich der Lieblingsköder aller … Weiterlesen

Muppets sind sehr fängige Kunstköder für den Meeresfischer

Muppets sind sehr fängige Kunstköder für den Meeresfischer

Der erfolgreiche Bootsangler Norman Message erläutert hier, wie man die Lockwirkung der Muppets optimal ausreizen kann Muppets, über Geschmack lässt sich nicht streiten – diese Erfahrung macht auch der Meeresangler immer wieder. Dass eine Forelle sich von einer exquisiten Irresistible („Unwiderstehlichen“) betören lässt, kann man ja noch verstehen. Muppets sind sehr fängige Kunstköder für den … Weiterlesen

3 Wobbler Typen, flach- tief tauchende und Schwimmwobbler

3 Wobbler Typen, flach- tief tauchende und Schwimmwobbler

Mit dem Wobbler Typen auf Wolfsbarsch und Pollack, die künstlichen Köder sind nicht nur zum Hechtangeln gut, sondern auch zum Meeresangeln Mit dem Wobbler auf Wolfsbarsch und Pollack deshalb für den Urlaub am Atlantik oder an der nördlichen Nordsee die Wobbler nicht zu Hause lassen! Diese beiden Angler fischen mit Wobblern vor den Felsen. Die … Weiterlesen

Aromatisierte Köder zum Angeln, Schmackhafte Zusätze

Aromatisierte Köder zum Angeln, Schmackhafte Zusätze

Der Fischereibiologe und begeisterte Angler Dr. Bruno Broughton erklärt hier, weshalb Fische auf aromatisierte Köder zum Angeln reagieren Wenn die Fische das nächste Mal so richtig beißfaul sind, könnten Aromatisierte Köder zum Angeln Abhilfe schaffen. Der Geruchssinn ist für die Fische sehr wichtig, weil sie in Wasser, das durch aufgewirbelten Schlamm getrübt ist, so gut … Weiterlesen

Der Mehlwurm, ein etwas ungewöhnlicher Köder

Der Mehlwurm

Der Mehlwurm ist ein guter, wenn auch etwas ungewöhnlicher Köder auf Rotaugen, Döbel und sogar Brassen Der Mehlwurm, Mehlwürmer kann man in Zoohandlungen kaufen, aber auch recht einfach und viel preiswerter zu Hause selbst züchten. Keine Angst, der Mehlwurm ist um ein Vielfaches vergrößert. Erst so sind die kurzen Beine der Larve zu erkennen. Den … Weiterlesen

Flavours und Aminosäuren beim Angeln richtig verwenden

Flavours und Aminosäuren beim Angeln richtig verwenden

Flavours und Aminosäuren (Aromastoffe) kennt man schon seit vielen Jahren. Jetzt gibt es eine zweite, noch ausgeklügeltere Generation Archie Braddock erläutert hier den Einsatz von Flavours und Aminosäuren, Geschmacksverstärkern und Appetitanregern. Eine Stunde nach dem chinesischen Essen hatte ich wieder Hunger. Dies ist ein klassisches Beispiel für den Effekt eines Geschmacksverstärkers. Natriumglutamat wird in der … Weiterlesen

Weizen und Gerste als Köder, als Alternative für Köder

Weizen und Gerste als Köder

Zwei beinahe vergessene Köder – Weizen und Gerste als Köder – kommen durchaus als Alternative zu Maden und anderen Ködern in Frage. Weizen und Gerste als Köder, zwei Getreideköder, die schon vor über 30 Jahren aus der Mode kamen und heute wieder ihre Fängigkeit unter Beweis stellen. Weizen und Gerste als Köder. Beliebte alte Köder … Weiterlesen

Beeren als Angelköder, für Döbel, Rotaugen und Hasel

Beeren als Angelköder

Döbel, Rotaugen und Hasel sind im Herbst ganz wild auf Beeren als Angelköder, der Angler braucht die Köder nur vom Strauch zu pflücken. Früchte des Erfolgs was dem Angler lieb ist, denn er braucht die fängigen Beeren als Angelköder nur vom Strauch zu pflücken. Häufig wachsen Holunderbeeren am Flussufer. Rotaugen, Döbel und Hasel sind ganz … Weiterlesen

Silbrige Sandaale sind ein bewährter Köder

Silbrige Sandaale

Silbrige Sandaale sind ein bewährter Köder auf Pollack und Wolfsbarsch und können auch einen kapitalen Glattbutt zum Anbiss verführen Silbrige Sandaale dabei sind sie ganzjährig verfügbar und leicht zu fangen. Was man über Sandaale wissen muss, verrät Meisterangler Chris Clark. Sandaale sind ein bewährter Köder auf Pollack und Wolfsbarsch und können auch einen kapitalen Glattbutt … Weiterlesen

Nymphenfischen am Fluss, Charles Jardine erklärt

Nymphenfischen am Fluss

Auf Forellen ist Nymphenfischen am Fluss die fängigste Art des Angelns mit einer Fliege, das Vorfach sollte immer etwas länger als die tiefe sein Nymphenfischen am Fluss, Charles Jardine erklärt hier das Nymphenfischen in beide Wurfrichtungen: stromauf und stromab. Nymphenfischen am Fluss. Forellenfischen unter einer romantischen Brücke. Die Lücke zwischen zwei Brückenpfeilern eignet sich sehr … Weiterlesen

Angeln mit Insekten am Haken, feindrahtige Haken verwenden

Angeln mit Insekten am Haken, man muss feindrahtige Haken verwenden

Insekten gehören zu den besten Hakenködern, aber nicht überall ist das Angeln mit Insekten erlaubt, Döbel und Rotaugen lieben Heuschrecken Angeln mit Insekten. Maden und Würmer sind nicht die einzigen Köder, die für Fische interessant sind. Auch Heuschrecken, Köcherfliegenlarven, Käfer, Maifliegenlarven und Raupen sind allesamt fängige Köder. Ihr einziger Nachteil besteht darin, dass sie manchmal … Weiterlesen

Fliegen für stehende Gewässer, Tipps für den Einsatz

Fliegen für stehende Gewässer, Tipps für den Einsatz von Imitationen

Angler, die den Speiseplan der Forelle kennen, fangen mehr Fische, Taff Price nimmt hier einige Fliegen für stehende Gewässer unter die Lupe Fliegen für stehende Gewässer die besonders von Forellen gern gefressen werden. Viele Salmoniden Angler wollen von Insektenkunde nicht viel wissen. Sie halten das für zu kompliziert und nicht so wichtig beim Forellenfischen. Doch … Weiterlesen

Angeln mit Muscheln oder zum Garnieren anderer Köder

Angeln mit Muscheln oder zum Garnieren anderer Köder

Das Angeln mit Muscheln kommt erst richtig zur Geltung, wenn sie zum Garnieren anderer Köder eingesetzt werden z.B. mit Wattwürmern Angeln mit Muscheln. Für sich allein verwendet, lassen sich mit Muscheln Klieschen und Goldmaiden fangen, doch locken sie überwiegend Franzosendorsche an, nicht unbedingt die liebste Beute des Meeresanglers. Angeln mit Muscheln Weit erfolgreicher kann man … Weiterlesen

Angeln mit Steak am Haken, ein unschlagbarer Köder

Angeln mit Steak am Haken, ein unschlagbarer Köder

Matchangler Roy Toulson erklärt die ,richtige Zubereitung von Steakfleisch – ein sicherer Döbelköder zum Angeln mit Steak am Haken Angeln mit Steak am Haken. Döbel sind gierige Fische. Es gibt nur wenige essbare Substanzen, die noch nicht irgendwann einmal für ihren Fang verwendet worden wären. Ob nun Küchenschaben oder Ochsen Mark – jeder Köder hatte … Weiterlesen

Fängige Farbzusätze für Angel Köder, mit Einsatz von Färbemitteln

Fängige Farbzusätze für Angel Köder, mit Einsatz von Färbemitteln

Die Engländer haben Fängige Farbzusätze für Angel Köder perfektioniert, dabei haben Sie viele wertvolle Erfahrungen gesammelt Die meisten Angelgeschäfte führen eine große Auswahl Fängige Farbzusätze für Angel Köder, und jedes Jahr kommen neue Produkte hinzu. Das zeigt, wie beliebt diese Farben zur optischen Verbesserung des Köders sind. Fängige Farbzusätze für Angel Köder Wie die Fische … Weiterlesen

Naßfliegen und Nymphen, gute Fangaussichten

Naßfliegen und Nymphen, gute Fangaussichten zwischen Grund und Mittelwasser

Fliegenmuster, die unter Wasser gefischt werden, lassen sich in die drei Abteilungen Naßfliegen und Nymphen sowie Streamer einteilen Naßfliegen und Nymphen; Die meiste Nahrung nehmen Forellen zwischen Grund und Mittelwasser, sagt Fliegenexperte Peter Gathercole. Also hat man mit einer Fliege, die in dieser Zone gefischt wird, die besten Fangaussichten. Naßfliegen und Nymphen Echte Naßfliegen werden … Weiterlesen

Brotkrumen zum Angeln, die fängigen kleinen Kügelchen

Brotkrumen zum Angeln, die fängigen kleinen Kügelchen

Zweifelsohne sind Brotkrumen zum Angeln einer der wichtigsten Köder im Arsenal des Specimen-Hunters Brotkrumen zum Angeln wird ganz einfach mit einem scharfkantigen, runden Werkzeug aus einer Scheibe frischen Weißbrots herausgestanzt. Dieser simple, saubere Köder wird meist mit dem Rotaugenangeln in Verbindung gebracht, ist jedoch auch für kleine Schleien, Karauschen und Karpfen geeignet. Brotkrumen zum Angeln … Weiterlesen

Theorie und Praxis des Pop-up-Rig, Ken Townley erzählt

Theorie und Praxis des Pop-up-Rig, Ken Townley erzählt

Auch wenn viele Angler bereits das sehr fängige Pop-up-Rig benutzen, wissen doch nur die wenigsten, wie sie überhaupt entstanden sind Ein Pop-up-Rig ist im Prinzip nichts anderes als eine Boden-Montage, wobei der Hakenköder Auftrieb hat und über dem Grund schwebt. Dies ist schon eine seltsame Montage, die eigentlich nicht so fängig sein sollte wie die … Weiterlesen

Terrestrials sind eine Trockenfliegenart zum Angeln

Terrestrials sind eine Trockenfliegenart zum Angeln

Terrestrials, Forellen und Äschen ernähren sich von den natürlichen Vorbildern in viel stärkerem Maße als den meisten Anglern bewusst ist Terrestrials sind ganz einfach Insekten oder deren Larven, die an Land leben. Dazu gehören Heuschrecken, Raupen, Käfer, Haarmücken wie die Weißdornfliege, schwarze Stechmücken und Schnaken – aber auch verschiedene andere Tierchen wie z. B. Spinnen, … Weiterlesen

Fischen mit Makrelenfedern, Mike Millman erklärt die Technik

Fischen mit Makrelenfedern, Mike Millman erklärt die Technik

Makrelenfedern haben schon so manchen Fisch aus der Reserve gelockt,  Mike Millman erklärt, wie man mit Federn auf Makrelen fischt Schon im 17. Jahrhundert wurden Makrelenfedern zum Meeresfischen benutzt. Heute werden Feder-Paternoster mit sechs oder zwölf Haken – an kurze Vorfacharme geknüpft – zu Abertausenden hergestellt. Man benutzt sie hauptsächlich beim Makrelenfang. Fischen mit Makrelenfedern Sehr … Weiterlesen

Boilies selber herstellen, mit Phantasie und Flavours

Boilies selber herstellen, mit Phantasie und Flavours

Wieso viele Angler ihre Boilies selber herstellen, wenn es doch ein so reiches Angebot an fertigen Ködern im Fachhandel zu kaufen gibt ? Boilies selber herstellen; Peter Mohan gibt hier die Antwort. Er weiß, wovon er spricht, denn seit vielen Jahren entwickelt er immer wieder neue und offensichtlich auch sehr erfolgreiche Rezepte. Für Angler, die … Weiterlesen

Angeln mit Mais, ein ganz vortrefflicher Angel Köder

Angeln mit Mais

Der britische Rekord Karpfen wurde beim Angeln mit Mais gefangen, dann kann dieser Köder nicht schlecht sein, meint Andy Orme Angeln mit Mais, der Köder, auf dessen Konto der britische Rekord Karpfen geht, kann nicht schlecht sein. Die Rede ist vom süßen, saftigen Mais – ohne ihn sollte man gar nicht erst zum Angeln aufbrechen, … Weiterlesen

Tote Köderfische sind besser als viele herkömmliche Köder

Tote Köderfische sind besser als viele herkömmliche Köder

Eine sehr wirkungsvolle Methode zum Fang großer Fische sind Tote Köderfische, englische Spezialisten zeigen uns diese Methode Tote Köderfische – lebende sind verboten – fängt mehr und größere Fische. Es gibt verschiedene Fischarten, die sich überwiegend von anderen Fischen ernähren – und zwar von toten und lebenden. Hechte, Zander, Barsche, Aale und Welse nehmen bedenkenlos … Weiterlesen

Trockenfliegen, künstliche Fliegen für den Flugangler

Trockenfliegen, künstlichen Fliegen für den Flugangler

Der Fliegenfischer muss zuerst herausfinden, welche Fliegenart gerade schlüpft, danach muss er seine Trockenfliegen auswählen Ein Ausflug in die Welt der Trockenfliegen. Diese beliebten Köder imitieren natürliche Vorbilder, nämlich frisch geschlüpfte Insekten oder Fliegen, die zur Eiablage auf das Wasser zurückkehren. Die für den Flugangler wichtigsten natürlichen Insekten heißen Ephemeroptera (Eintagsfliegen) und Trichoptera (Köcherfliegen). Eintagsfliegen … Weiterlesen

Fleischköder Corned Beef beim Angeln ist unschlagbar

Fleischköder Corned Beef

Für Pete Gill ist der allgemein nicht sehr geschätzte Fleischköder Corned Beef der Superköder überhaupt, er schwört auf diese Alternative Karpfen, Schleie, Döbel oder Barbe – alle lieben den Fleischköder Corned Beef. Natürlich mögen sie auch Frühstücksfleisch; doch viele Angler fischen mit Frühstücksfleisch, und es kommt öfter vor, dass die Fische es bereits zu Genüge … Weiterlesen

Bohnen und Erbsen als Angelköder für Karpfen und Schleien

Bohnen und Erbsen als Angelköder

Bohnen und Erbsen als Angelköder sind erheblich besser als ihr Ruf, hier erfahren Sie, wie man diesen Köder richtig einsetzt Jedes Jahr werden beachtliche Karpfen- und Schleien Fänge mit Bohnen und Erbsen als Angelköder gemacht. Hülsenfrüchte (alle Bohnen- und Erbsenarten) sind hervorragende Köder auf Karpfen und können auch für andere Fischarten wie etwa Schleien erfolgreich … Weiterlesen

Caster sind hervorragende Angelköder

Caster

Knusprige, proteinreiche Madenpuppen (Caster), sind für Fische ein unwiderstehlicher Leckerbissen, sie haben gegenüber Maden einen Vorteil Wenn man Maden einige Tage lang aufbewahrt, kann man beobachten, wie sie sich verpuppen, um sich zur ausgewachsenen Fliege zu entwickeln. Man bezeichnet die Maden in diesem Stadium als Puppen, Angler nennen sie Caster. Sie sind der Lieblingsköder vieler … Weiterlesen

Schwimmende Köder zum Oberflächenfischen

Schwimmende Köder

Das Fischen an der Wasseroberfläche ist etwas Faszinierendes, welcher Schwimmende Köder sich für das Oberflächenfischen am besten eignet Schwimmende Köder, ein warmer, duftiger Hochsommertag. Nur übermütige Hunde und Angler begeben sich freiwillig in die Mittagshitze hinaus, aber dies sind nun einmal optimale Bedingungen für den Fang von Oberflächenfischen. Beim leisen Anpirschen ans Ufer sieht man … Weiterlesen

Spinner und Löffel, die Welt der Spinner und Löffel

Spinner und Löffel

Spinner und Blinker sind künstliche Köder zum Fang von Raubfischen, die sie als Beutefischchen ansehen, man unterscheidet drei Löffeltypen Man unterteilt diese Köder in drei Gruppen: Wobbler, die einem kleinen Fisch sehr ähneln, Spinner und Löffel. Ein Spinner besteht aus einem Spinnerblatt, das sich um eine starre Achse dreht, während ein Löffel, wie schon der … Weiterlesen

Brotteig als Angelköder ist sehr vielseitig

Brotteig als Angelköder ist sehr vielseitig

Brotteig als Angelköder ist sehr vielseitig und einfach zu verwenden, er bietet gegenüber anderen Brotködern wie Krume und Rinde einige Vorteile Brotteig als Angelköder, viele Angler haben ihre ersten Angelversuche mit Brotteig als Angelköder gemacht, denn er ist leicht zu beschaffen und kringelt sich vor allem nicht in der Hand. Die Vorstellung. Brotteig sei ein reiner … Weiterlesen

Anfüttern beim Angeln mit der Brotkrume, gibt es 2 Methoden

Anfüttern beim Angeln mit der Brotkrume

Gelöstes Brot ist vermutlich das beliebteste Futter beim Anfüttern mit Brotkrume, Britische Angler haben das Anfüttern beim Angeln perfektioniert Anfüttern beim Angeln, die meisten Angler kennen den guten alten Brotausstecher. Man drückt ihn in eine Scheibe Brot und erhält so ein passend geformtes Stück Brotkrume. Matchangler wissen, dass beißfaule Kanalrotaugen und Brassen ganz gut auf … Weiterlesen

Madenkleber fachgerecht verwenden und anfüttern

Madenkleber fachgerecht verwenden

Überraschend wenige Angler verwenden Madenkleber, dabei ist er alles andere als eine Albernheit, man kann mit ihm auch anfüttern Madenkleber, an windstillen Tagen kann man große Maden mit dem Katapult einigermaßen zielsicher um bis zu fünf oder sechs Rutenlängen hinausschleudern. Zieht man das Gummiband bis zum Anschlag zurück, gewinnt man noch einige Rutenlängen dazu. Allerdings … Weiterlesen

Fleischköder, Angelköder, Frühstücksfleisch, Suppenfleisch

Fleischköder, Angelköder, Frühstücksfleisch, Suppenfleisch

Viele Fische mögen Frühstücksfleisch und Wurst, Fleischköder sind eine gute Alternative zu Maden und Würmern, leider werden sie wenig beachtet Nicht nur wir Menschen, auch Döbel, Barben und Karpfen mögen Fleischköder. Selbst so unterschiedliche Fischarten wie Hasel oder Wels fressen gelegentlich etwas Fleisch. Frühstücksfleisch und Würstchen sind die beliebtesten Fleischköder. Auch Wurstfülle (das Innere der … Weiterlesen

Brandungsangeln, Bootsangeln, Küstenangeln

Brandungsangeln, Bootsangeln, Küstenangeln

Ein beköderter Löffel ist eine gute Methode, um Flundern vom Boot oder beim Brandungsangeln zu fangen, hier erklären Experten den Gebrauch Brandungsangeln, an den Küsten wird das Angeln mit beköderten Flunderlöffeln immer beliebter, vor allem im Winter vom Boot aus. Hier sind die beköderten Löffeln sehr erfolgreich; weniger bekannt ist allerdings, dass die Löffel sich … Weiterlesen

Butterkrebse, als Angel Köder unschlagbar

Butterkrebse, als Angel Köder unschlagbar

Butterkrebse leben in der Nähe versandeter Buhnen, unter Steinen und Tang, Holzresten, und anderem Unrat, den sie zum Schutz aufsuchen Meeresangeln und Grundangeln im Brackwasser ist am erfolgreichsten mit Butterkrabben – das sind Krebse, die sich gerade gehäutet haben. Viele Angler wissen nicht, wo es sie gibt oder wie man mit ihnen umgeht. Krabben werfen … Weiterlesen

Madenzucht ohne Geruch, Schritt für Schritt in 8 Tagen

Madenzucht ohne Geruch, Schritt für Schritt

Etwa 8 Tage dauert es, Maden zu erbrüten, starten Sie nie die Madenzucht zu früh – es kommt darauf an, wirklich frische Maden zu haben Selbstgezüchtete Maden sind weich, fleischig und knackig. Im Sommer kann man damit extrem scheue Fische wie große Brassen überlisten. Die Madenzucht ist besser als die frischeste Made aus dem Angelladen. … Weiterlesen

Käse als Angelköder z. B. für den Döbel

Käse als Angelköder z. B. für den Döbel

Käse als Angelköder ist bei Anglern beliebt – er ist auch ein guter Köder, alle Fischarten mit Ausnahme von Hechten und Barschen Käse als Angelköder, Käse ist einer der Köder, die zu Unrecht von vielen Anglern vernachlässigt werden. Der Vorteil von Käse gegenüber populäreren Ködern, wie Maden zum Beispiel, liegt daran, dass er größere Fische … Weiterlesen

Angeln mit Brot – als Flocke, Brei oder Kruste

Angeln mit Brot - als Flocke, Brei oder Kruste

Angeln mit Brot als Köder hat nie seine Attraktivität verloren, es ist billig, sauber, einfach vorzubereiten und fängt alle Arten von Friedfischen. Vor allem auf die richtige Vorbereitung des Köders kommt es an. Angeln mit Brot, die Fängigkeit von Brot steht außer Frage. Mit Brot lassen sich Rotaugen, Rotfedern, Brassen, Barben, Döbel, Schleien oder Karpfen … Weiterlesen

Boilies haben das Karpfenangeln revolutioniert

Boilies haben das Karpfenangeln revolutioniert

Aus Boilies, die Spezialisten vorbehalten waren, wurde ein Verkaufsschlager, der das erfolgreiche Karpfenangeln vielen Anglern ermöglicht Boilies, das Karpfenfischen war vor 20 Jahren reserviert für wenige Auserwählte, die ihre Köder streng hüteten. Kommerziell produzierte Karpfenköder gab es nicht. Jeder Karpfenangler hatte Geheimrezepte für Teige, deren Zutaten er nicht verriet. Die weichen Köderteige und Pasten hatten … Weiterlesen

Wobbler für den Hecht sind meist einteilig

Wobbler für den Hecht

Der Wobbler zählt zu den besten Hechtködern, die Unterschiede in Form, Farbe und Aktion sind riesig. Wobbler sind Kunstköder, die normalerweise aus Holz, Plastik oder Metall hergestellt sind. Im Gegensatz zu Spinnern und Blinkern, die sich um ihre eigene Achse drehen, schwimmen oder torkeln sie durch das Wasser. Wobbler sind meist einteilig; zweiteilige  arbeiten heftiger. Die … Weiterlesen

Angeln mit Hanf ist billig und einfach

Angeln mit Hanf

Hanf ist billig und einfach vorzubereiten. Mit diesem hervorragenden Köder kann man nicht nur Rotaugen fangen. Auch kapitale Karpfen, Schleien, Barben, Döbel und Hasel nehmen ihn gern. Früher haben sich die Experten über das Angeln mit Hanf gestritten. Es gab Zeiten, da war in manchen Angelvereinen der Hanf verboten. Es wurde behauptet, er mache die … Weiterlesen

Der Wattwurm oder auch Pierwurm genannt

Der Wattwurm

Jeder Wattwurm hat eine Menge Körpersaft, und dieser Körpersaft macht den Wattwurm für Seefische unwiderstehlich Der Wattwurm lebt so versteckt, dass die Fische ihn kaum finden können. Manchmal, wenn ein heftiger Sturm eine Sandbank weggespült und die Würmer herausgewaschen hat, können Fische in einen Fressrausch geraten. Wo die kleinen Auswurf-Häufchen des Wattwurms eng beieinander liegen, … Weiterlesen

Würmer, Köder für Kapitale, Tauwürmer, Rotwürmer

Würmer, Köder für Kapitale

Würmer, Köder für Kapitale, gehören immer noch zu den besten, universellsten und schnell verfügbaren Ködern. Er ist heute gegenüber anderen Ködern ins Hintertreffen geraten. Würmer, Köder für Kapitale, im Sommer kann man mit Ihnen besonders kapitale Fische fangen; viele Angler sind überrascht, was für große Fische auf diesen alten Köder hereinfallen. Und auch die heutigen … Weiterlesen

Fliegenmaden, dieser Köder zur ersten Wahl

Fliegenmaden

Fliegenmaden gehören zur ersten Wahl, für den Angler, sie sind unwiderstehlich für Fische Fast alle Fische – egal wie groß sie sind – lassen sich mit Fliegenmaden fangen. Deshalb gehört dieser Köder zur ersten Wahl, für den Anfänger ebenso wie für die bei uns immer beliebtere englische Match-Fischerei. Wir stellen die ganze Palette von Maden … Weiterlesen

Duftende Maden, welcher Duft lockt Fische an ?

Duftende Maden

Duftende Maden sind attraktiver für Fische Duftende Maden, bei den Boilie-Anglern haben sich zusätzliche Duftstoffe (Flavors) schon durchgesetzt. Lesen Sie, wie man Maden mit Flavors und Farben attraktiver macht. Beim Angeln ist es offensichtlich wichtig, daß der Fisch den Köder gut sehen kann, und daß ihm gefällt, was er sieht. So wird in einem trüben … Weiterlesen