Angelmethoden mit Mini Boilies, als Köder ein Volltreffer

Angelmethoden mit Mini Boilies, als Köder ein Volltreffer

Artikel von Angelstunde in Angeltechnik

Karpfen sind ganz wild auf Boilies, doch durch verschiedene Angelmethoden mit Mini Boilies lassen sich auch andere Fische fangen

Angelmethoden mit Mini Boilies. Gewöhnliche Boilies sind nicht nur wegen ihrer vollwertigen Zutaten, der grellen Farben und deftigen Aromen erfolgreiche Karpfenköder. Wer mit großen Boilies angelt, kann ziemlich sicher sein, dass der Futterteppich und der Hakenköder lange genug von Plünderern verschont bleiben, bis sich die Karpfen dafür interessieren.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho



Angelmethoden mit Mini Boilies

Wegen ihrer Größe und Härte kümmern sich kleinere Fischarten kaum um Boilies, da ihre Maul und Magen dafür einfach nicht geschaffen sind. Mini – und Midi-Boilies (6 bzw. 10 mm Durchmesser) sind jedoch kleiner als normale Boilies – und auch für kleinere Fischarten sehr verlockend und durchaus verdaulich.

 

Angelmethoden mit Mini Boilies. Übersicht

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho

1. Handelsübliche Midi-Boilies (10 mm Durchmesser) in den Geschmäckern Tutti Frutti, Fish Meal und Strawberry Cream.

2. Handelsübliche Mini-Boilies (6 mm Durchmesser). Von links nach rechts: Strawberry Cream, Tutti Frutti und Wasp Grub

3. Gewöhnliche Boilies mit 14 mm Durchmesser. Kleinere Boilies sind u. a. auch in den Geschmacksrichtungen Hemp und Bloodworm erhältlich.

 

Angelmethoden mit Mini Boilies. Als Köder ein Volltreffer

Mini- und Midi-Boilies können das ganze Jahr über auf Schleien, Brassen, Döbel und sogar Specimen-Rotaugen erfolgreich eingesetzt werden. In Angelgeschäften bekommt man Päckchen mit fertigen Mini – und Midi-Boilies in den verschiedensten Farben und Geschmacksrichtungen – entweder tiefgefroren oder direkt aus dem Regal. Sie können als Hakenköder oder zum bloßen Anfüttern verwendet werden und laden zu Experimenten ein. Im Midi-Bereich schwört Bill Rushmer zum Schleien-und Karpfenangeln auf orangefarbene Tutti-Frutti- und rote Strawberry-Cream-Boilies.

 

Im „Anglers‘ Paradise“ in Devon fing er mit roten Bird-Seed-Midi-Boilies, die er mit einem Aromaverstärker kombinierte, Goldschleien bis 2,8 kg Gewicht und Goldorfen bis 2,5 kg. Midi-Boilies mit Käse haben sich als sehr fängig auf Döbel erwiesen und sollten auch einmal auf andere Fischarten ausprobiert werden.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoZwei Ruten

Bill Rushmer richtet zwei Ruten zum Grundangeln mit Mini-Boilies. Indem die Schnur zwischen Blei und Rute straff gehalten und angeclippt wird, hakt sich der Fisch leichter von selbst. Elektronische Biss Anzeiger und Kletteraffen erleichtern die Biss Erkennung.

 

 

 

 

 

 

Anfüttern:

Eine sehr gute Taktik besteht darin, an der Angelstelle von Hand oder mit einem Katapult anzufüttern und dann direkt über dem Futterteppich zu angeln. An sehr problematischen Gewässern lohnt es sich, wenn man möglichst über einige Tage hinweg anfüttert. Dabei verkleinert man allmählich die Futterzone, wodurch die Fische in einen bestimmten Bereich gelockt werden.

 

 

Das kostet Zeit, aber die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen – besonders dann, wenn es sich beim Hakenköder um einen Mini-Boilie in derselben Geschmacksrichtung wie der Futterteppich handelt.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoLockstofftabletten

Lockstofftabletten sehen aus wie Brausebonbons und sollen den Fisch in eine überschäumende Freßlaune versetzen. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, und wenn man sie mit Mini- Boilies kombiniert, kann man mit guten Fängen rechnen.

 

 

 

 

 

 

Posen Angeln

An Flüssen und Seen kann das Posen Angeln mit Mini – und Midi-Boilies großen Spaß machen und sehr ergiebig sein.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoEinfädeln

Man fädelt die Tabletten oberhalb des Hakens oder Bleis direkt auf die Schnur oder befestigt sie an einem Rigschlauch, wie hier gezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

Ausrüstung: Man benötigt schon eine kräftige Rute mit gespließter Spitze, weil Geschirr und Schnur sehr viel schwerer sind als beim normalen Matchangeln. Damit kommt man auch mit etwaigen großen Karpfen zurecht, die sich möglicherweise schon daran gewöhnt haben, kleinere Köder aufzunehmen. Eine 3,0 m (13 ft) lange  Posen Rute ist ideal.

 

Eine hochwertige, große Stationär Rolle mit hohem Schnurfassungsvermögen ist unerlässlich, falls ein großer Karpfen sich zur Flucht ins offene Wasser entschließen sollte. Auf die Rolle kommen 200 m gute Angelschnur von 2,7 bis 3,6 kg Tragkraft und guter Abriebfestigkeit.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoKödernadel

Mit einer Ködernadel kann man ein oder mehrere Boilies auf ein Haar
auffädeln. Das Schöne an diesen winzigen Ködern ist ihre Vielseitigkeit.
Ob man sie nun direkt am Haken oder an einem Haar anbietet, es ist immer interessant zu sehen, welche Fischart sich gerade dafür interessiert.

 

 

 

 

 

Angelmethoden mit Mini Boilies

Taktiken: Sobald man am Wasser ankommt, sucht man sich seine Angelstelle aus und beginnt sofort mit dem Anfüttern, damit der Köder schon während der Gerätemontage seine Wirkung entfalten kann. Zum Angeln mit Boilies eignen sich
die meisten Posen Montagen, aber Rigs mit schweren Peacock-Wagglern sind besonders effektiv – vor allem an großen Gewässern.

 

Dazu wählt man einen schweren Waggler, den man mit einem relativ großen Schrotblei fixiert. Bringt man das Hauptschrot unter der Pose an, kann man dem Gewicht des Boilies entgegenwirken und saubere, präzise Würfe ausführen.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoPosenrig, mit Pfiff

Immer einen Versuch wert: Mini-Boilies an einem großen Waggler oder an der
abtreibenden Pose oder sogar in Verbindung mit einer sich langsam auflösenden Lockstofftablette.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bodenblei

Wo sich das Posen angeln nicht anbietet, kann man mit Mini-Boilies auch auf Grund fischen. Ein Vorteil des Bodenbleis besteht darin, dass man leichter zwei Ruten als beim Posen angeln verwenden kann. Zwei Posen gleichzeitig im Auge zu behalten, ist etwas anstrengend.

 

Mini-Boilies bietet man mit herkömmlichen Grundangeltechniken unter Verwendung von Schwingspitzen, Quivertips und anderen Biss Anzeigern an (z.B. Bobbins und Einhängebißanzeiger oder Kletteraffen). Da Mini-Boilies normalerweise kleinere Fische als Karpfen ansprechen, muss man selten ein schwereres Blei als 40 g nehmen. Zum Grundangeln kann man ein Birnenlaufblei von ca. 30 g verwenden (ohne Rückstopper), wobei die Schnur zwischen Blei und Rute straff gehalten und
dort angeclippt wird.

 

Die Spannung in der Schnur ist das ganze Geheimnis des selbsthakenden Rigs. Nimmt ein Fisch den Köder, spürt er den Widerstand der Schnurspannung, und der Haken dringt ein. Dann flüchtet der Fisch und setzt den Haken damit vollständig.

 

Eine Rute etwa ca. 3,3 m Länge mit einer Testkurve von 1 1/4lb (566 g) eignet sich am besten. Dazu nimmt man eine große Stationärrolle mit einer Schnur von ca. 2,7 kg Tragkraft. Angeclippte Rigs können außergewöhnlich heftige Bisse erzeugen – eine gute Methode beim Angeln mit Mini-Boilies ist eine Kombination aus Pose und halbfixiertem Birnenblei in der Endmontage. Diese Kombination eignet sich vor allem bei starkem Wind oder wenn die Fische zaghaft beißen, denn man benötigt dafür keinerlei elektronische oder andere Biss Anzeiger.

 

Eine typische Anfüttersequenz. Angelmethoden mit Mini Boilies

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho1. Entlang der ganzen Insel anfüttern

 

 

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho2. Den Anfütterbereich verkürzen

 

 

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho3. Den Anfütterbereich weiter verkürzen

 

 

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho4. Sammelt sich das Futter erst einmal in einem relativ kleinen Bereich an,
konzentriert sich der Fisch auf diese Zone.

 

 

 

Für die Präsentation von Mini-Boilies kommen verschiedene Methoden in Frage.

Geeignet sind Haken der Größen 8-12.

Seitliches Haken: Dies ist die einfachste Methode und hat den Vorteil, dass man die Endmontage nicht mehr großartig ändern muss. Für den Angler, der mit eher konventionellen Ködern (z.B. Maden) fischt, ist es kein Problem, einen Mini-Boilie als Alternativköder auf den Haken zu spießen.

 

Grundangeln mit Pose

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho

 

Dies ist ein selbsthakendes Rig mit halbfixiertem Blei, das in Kombination mit einer Pose verwendet wird und sehr empfindlich auf vorsichtige Bisse reagiert.

 

Hair-Rig: Diese wahrscheinlich beliebteste Methode für Mini-Boilies lässt sich für einzelne oder mehrere Köder verwenden – man fädelt sie einfach auf ein Haar auf (aus Nylon oder einem noch weicheren Material), das an einem Haken befestigt wird.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoDöbel

Dieser Döbel wurde mit einem Boilie gefangen. Die kleineren Boilies sind keineswegs nur Karpfenköder. Auch Brassen, Döbel, Schleien und Barben nehmen sie bereitwillig.

 

 

 

 

 

 

Borsten-Rig: Auch hier nimmt man ein Haar, spart sich jedoch Ködernadeln und Boilie-Stopper. Man muss nur das Mini-Boilie mit einer Borste aufspießen, und schon sitzt der Köder fest am Ende des Haars und bleibt auch beim Werfen und im Wasser dort. An einem Borsten-Rig kann man auch mehrere Boilies einsetzen.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho

Diese Goldschleie nahm als Nachtisch einen Mini-Boilie der Geschmacksrichtung Strawberry Cream, der an einem Hair-Rig angeboten wurde.

 

Pop-up-Rigs: Kocht man Mini-Boilies oder erhitzt sie in der Mikrowelle, bekommt man Miniköder mit Auftrieb. Wenn man etwa 5-8 cm vom Haken entfernt ein Schrotblei oder etwas Wolframknetmasse an der Schnur anbringt, schwebt der Pop-up Köder 5-8 cm – zuzüglich der Haarlänge – über dem Grund. So hebt er sich von dem großen Futterteppich aus Boilies ab.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber oho

Anködern

Bringt normales, seitliches Anködern nichts, sollte man mit Hair-Rigs oder Borsten experimentieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fischbrause

Lockstofftabletten machen Mini-Boilies noch attraktiver. Sie sind in verschiedenen Duftrichtungen erhältlich und lösen sich im Wasser in der Nähe des Köders langsam auf. Sie setzen ihren Lockstoff etwa 15 Minuten lang frei und locken den Fisch zum Köder. Man verwendet Tabletten mit demselben Aroma wie der Hakenköder, und zwar so lange, bis die Fische so richtig am Fressen sind. Eine Tablette genügt normalerweise.

 

Angelmethoden mit Mini-Boilies, klein aber ohoAnfüttern

Die Angelstelle wird mit Mini-Boilies angefüttert. Steht der Fisch weit draußen, braucht man ein Katapult, um das Futter einigermaßen genau platzieren zu können.